Fachlehrerinnen und Fachlehrer

Fachlehrkräfte werden im allgemeinbildenden Bereich insbesondere an Grund- und Mittelschulen, Förderschulen und Realschulen in ganz Bayern eingesetzt und unterrichten dort in den Fächern ihrer Fächerkombination. Mit Fächern wie Ernährung und Gestaltung oder Musik und Informationstechnik bringen sie wertvollen und unverzichtbaren Praxisbezug in den Unterricht. Auf dieser Themenseite findest du Infos und Praxistipps rund um die Ausbildung und den Fachlehrer*innenalltag.

Wie werde ich Fachlehrer*in?

Zugangsvoraussetzung für die Ausbildung zur Fachlehrkraft ist der mittlere Schulabschluss. Die Lehramtsbefähigung als Fachlehrer*in erwirbst du in zwei Phasen:

  • Ausbildung an einem der Staatsinsitute mit abschließender pädagogisch-dadaktischen Abschlussprüfung in der gewählten Fächerverbindung (=1. Staatsexamen)
  • Darauf baut ein zweijähriger Vorbereitungsdienst ("Referendariat") auf, mit abschließender Ablegung der Staatlichen Anstellungsprüfung als Fachlehrer*in (=2. Staatsexamen)

Für den Vorbereitungsdienst wirst du als angehende*r Fachlehrer*in - genauso wie alle anderen Lehrämter an allgemeinbildenden Schulen - einem der bayerischen Regierungsbezirke zugeteilt.

  • Werken, IT und Kunst
  • Werken, IT und Sport
  • Ernährung, Gestaltung und IT
  • Ernährung, Gestaltung und Sport
  • Ernährung und Gestaltung
  • Sport und IT
  • Musik und IT
  • Englisch und IT
  • Englisch und Sport

Fächerkombinationen in Augsburg und Bayreuth:

  • Werken, IT und Kunst
  • Werken, IT und Sport

Fächerkombinationen in München:

  • Ernährung und Gestaltung
  • Sport und IT
  • Englisch und IT
  • Englisch und Sport

Fächerkombinationen in Ansbach:

  • Ernährung und Gestaltung
  • Musik und IT
  • Englisch und IT
  • Modellversuch: Ernährung, Gestaltung und IT

Fächerkombinationen in Bad Aibling:

  • Ernährung und Gestaltung

Lisa Büttel ist Ansprechpartnerin für Fachlehrer*innen E/G im Jungen BLLV und informiert dich hier über die Ausbildung im Bereich Ernährung und Gestaltung. Im folgenden PDF-Dokument findest du eine Übersicht über die beiden möglichen Ausbildungswege sowie einen detaillierten Ablauf der Ausbildung als Fachlehrer*in E/G als Video:

Hier geht's zum Video "Wie werde ich Fachlehrer*in E/G" (öffnet IGTV-Video)

Hier geht's zur Übersicht über die Ausbildung zum/zur Fachlehrer*in E/G (öffnet PDF-Dokument)

Junglehrerin Alex ist Fachlehrerin M/T und gibt dir in einem Video Einblick in die Fachlehrer*innenausbildung im musisch-technischen Bereich. Dabei unterrichtest du die Fächerkombination Werken, technisches Zeichnen, IT und Sport oder Kunst. Schau ins Video rein, wenn du mehr darüber wissen möchtest, wie du dir die vierjährige Ausbildung am Staatsinsitut sowie den zweijährige Vorbereitungsdienst als Fachlehramtsanwärter*in vorstellen kannst.

Hier geht's zum Video "Wie werde ich Fachlehrer*in M/T" (öffnet IGTV-Video)



Projektarbeit an der Mittelschule

Als Dienstanfänger*in nach deinem Vorbereitungsdienst kommen einige neue Herausforderungen auf dich zu: du hältst eigenverantwortlich Unterricht, musst dich an neue Rahmenbedingungen gewöhnen - vielleicht sogar an mehreren Schulhäusern - und vieles mehr. Wenn deine ersten Probeprojekte und Projektprüfungen in den berufsorienterten Praxisfächern anstehen, wollen wir dir zur Seite stehen. Deshalb geben dir hier eine Checkliste zur Planung der Projektarbeit und der Projektprüfung zur Hand. Logge dich in den Mitgliederbereich (siehe rechts oben) ein, um die Checkliste hier angezeigt zu bekommen:

Diese Checkliste wurde von Hubert Billmann erstellt - er ist gleichzeitig Ansprechpartner im Jungen BLLV für alle Fachlehrer*innen M/T. Der Fachoberlehrer unterrichtet an zwei Mittelschulen, vor allem Abschlussklassen, in den Fächern Wirtschaft, Technik, Kunst und Informatik. Er teilt in der Checkliste seine Erfahrung mit jährlich vier bis sechs Probeprojekte und Projektprüfungen und gibt euch in einem Video einen kurzen Einblick in sein aktuelles Projekteprojekt und dessen Ablauf.


Alltagseinblicke

Wie sieht der Alltag einer Fachlehrerin eigentlich aus? Bilder sagen hier mehr als viele Worte, deshalb hat dich Lisa Büttel, Ansprechpartnerin im Jungen BLLV für alle Fachlehrer*innen E/G, auf unseren Social Media Kanälen mit durch ihren Alltag genommen. Wenn du wissen möchtest, wie ein typischer Tag bei ihr aussieht und mit welchen Methoden sie arbeitet, dann schau in diese Insta-Story-Collection (Link folgt) rein!


Engagement für Fachlehrer*innen

"Eine BLLV-Umfrage, an der sich 2.461 Fachlehrerinnen und Fachlehrer in Bayern beteiligten, zeigt deutlich, wie schwierig die Arbeitsbedingungen und wie hoch die Belastungen dieser Berufsgruppe sind", so beginnt die BLLV-Pressemeldung im Januar 2021, in der der BLLV Verbesserungen für Fachlehrkräfte fordert. Mehr zu den Belastungen und Forderungen liest du am besten direkt in der Pressemeldung zur Fachlehrer*innen-Umfrage.

Im Juni 2021 folgte ein Gespräch mit Politiker*innen, in der die speziellen Belastungen für Fachlehrer*innen zur Sprache kamen. Wie sich die Politiker*innen dazu positioniert haben, ist im Artikel "Aufklärungsarbeit nach außen dringend nötig" nachzulesen.

Die aussagekräfte BLLV-Umfrage, bei der junge Fachlehrkräfte sehr gut vertreten waren (45% der Teilnehmenden unter 41 Jahren), haben wir uns auch im Zuge der Themenwoche im Jungen BLLV zum Anlass genommen, aktuelle Einblicke zu erhalten. Wie unsere Follower die aktuellen Arbeitsbelastungen einschätzen, und wie sich Fachlehrer*innen-Vertreter*innen im Jungen BLLV dazu positionieren, findest du in dieser Insta-Story-Collection (Link folgt).

Die Fachgruppen im BLLV sowie die Fachlehrer*innen im Jungen BLLV werden auch in Zukunft nicht locker lassen, für bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Zwischenerfolge wie 400 Beförderungen für Fachlehrkräfte oder eine zusätzliche Anrechnungsstunde zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann steht voll und ganz hinter diesem Vorhaben und betont die Bedeutung der Fachlehrer*innen für ein ganzheitliches Schulsystem:

Schule muss mehr denn je Ganzheitlichkeit leben. Ganzheitliche Bildung fußt auf ganzheitlichem Unterricht.

Fachlehrerinnen und Fachlehrer sind Garant für die Verwirklichung dieses wertvollen Auftrags. Wer sie nicht wertschätzt und entsprechend ausstattet, macht einen großen Fehler! Die Kinder und Jugendlichen von heute müssten das teuer bezahlen!

 

Simone Fleischmann, BLLV-Präsidentin


Warum ich gerne Fachlehrer*in bin

Bei all den Herausforderungen, die wir natürlich nicht aus den Augen verlieren, wollen wir unsere Themenwoche nicht mut- und perspektivlos beenden! Deshalb kommen zum Abschluss die schönen Seiten des Fachlehrer*innen-Berufes zur Sprache:

  • Fachlehrer m/t Hubert über seinen Traumberuf und sein Engagement im Jungen BLLV (als IGTV-Video öffnen)
  • Fachlehrerin e/g Lisa über ihre Motivation für ihren Beruf und das Feedback ihrer Schüler*innen (als IGTV-Video öffnen)

Ansprechpartner*innen und weiterführende Infos

Als Junglehrer*in kannst du dich gerne an die entsprechende Ansprechperson für deine Fächerkombination wenden:

  • Fachlehrer E/G im Jungen BLLV: Lisa Büttel (fachlehrer-eg(at)junger.bllv.de)
  • Fachlehrer M/T im Jungen BLLV: Hubert Billmann (fachlehrer-mt(at)junger.bllv.de)

Umfassende Informationen für Fachlehrer*innen, politische Forderungen und Aktionen sowie weitere Ansprechpersonen findest du auf der Seite der jeweiligen Fachlehrer*innen-Landesfachgruppe im BLLV: