#gewusstwie - Vortragsreihe

Bei unserer digitalen Vortragsreihe #gewusstwie informieren wir euch über Themen, die uns junge und angehende Lehrkräfte bewegen und betreffen. Im Rahmen der Sessions werden unterschiedlichste Themenfelder genauer unter die Lupe genommen und brennende Fragen von Expert*innen beantwortet. Alle Veranstaltungen werden kostenlos und exklusiv für Mitglieder angeboten.

Hier findest du alle Termine und aktuellen Informationen zur Veranstaltungsreihe:

Aktuelle Veranstaltungen

#gewusstwie: Anti-Rassismus-Workshop
am Donnerstag, den 28. April und 12. Mai 2022, jeweils 17:00-19:30Uhr

Was hat Rassismus mit mir und der pädagogischen Arbeit zu tun?

Um diese Frage geht es in dem Workshop mit den Referent*innen Mirjam Scheck und Severin Schwarzhuber.
Zunächst geht es um die eigene Sozialisation und das Thema, wie rassistische Strukturen unseren (Arbeits-)Alltag prägen. Neben der Auseinandersetzung mit dem eigenen „weiß-sein“ wid auch in den Rassismusbegriff und die Historie eingeführt. Zum Abschluss wird der Transfer in die pädagogische Arbeit ermöglicht.
Der Workshop ist als Einführung in das Thema konzipiert. Vorhandenes Wissen kann durch den interaktiven Prozess gut eingebracht werden. Der Workshop richtet sich an Zugehörige der weißen Mehrheitsgesellschaft, welche Motivation mitbringen sich mit dem Thema Rassismus aktiv auseinanderzusetzen. Er findet digital statt und dauert - auf zwei Abende verteilt - insgesamt fünf Stunden (inkl. Pausen).

Die Anmeldung ist abgeschlossen.

Vergangene Veranstaltungen

#gewusstwie: Termin bei der Amtsärztin / beim Amtsarzt
am Mittwoch, den 8. Dezember 2021, 18:00-19:00Uhr

Die gesundheitliche Eignung von Lehrkräften wird in der Regel zweimal untersucht: einmal für das Beamtenverhältnis auf Widerruf, also zu Beginn des Referendariats, und in speziellen Fällen ein weiteres Mal zu Beginn des Beamtenverhältnisses auf Probe. Doch was bedeutet Dienstunfähigkeit, was ist mit Vorerkrankungen? Diese und viele weitere Fragen zur rechtlichen Situation beantwortet euch Matti Müller, Justiziar des BLLV. Wir freuen uns auf einen informativen Abend, bei dem wir euch die Angst vor dem Untersuchungstermin bei der Amtsärztin oder beim Amtsarzt nehmen wollen.

#gewusstwie: Beurteilung
am Dienstag, den 14. Dezember 2021, 17:30-19:00Uhr

Für viele Junglehrer*innen ist die anstehende periodische Beurteilung im Jahr 2022 die erste - abgesehen von der einjährigen Beurteilung. Dementsprechend ist sie mit vielen Fragen und Unsicherheiten verknüpft. Wir im BLLV möchten euch Junglehrer*innen dabei gut unterstützen und informieren. Wir freuen uns, dafür Gerd Nitschke, BLLV-Vizepräsident und Hauptpersonalratsvorsitzenden, digital als Experten zu Gast haben und auf deine bei der Anmeldung angegebenen Fragen einzugehen.

Schau gerne auf unserer Info-Seite zur Beurteilung vorbei.

#gewusstwie: Mit Visualisierung Lernprozesse gezielt unterstützen - Lerne, Tafelbilder und Lernunterlagen mal anders zu gestalten
am Dienstag, 11.01.2022, 18:00-19:30 Uhr

Hast Du bei dem Wort Schiff ein Segelboot oder ein Motorboot im Kopf? Oder gar ein Tretboot?
Wörter lösen verschiedene Bilder in unseren Köpfen aus. Dabei unterstützt visuelles Lernen den Lernprozess und aktiviert das Gehirn bei der Verarbeitung von Wissen. Durch Bildsprache förderst Du nicht nur Kreativität, sondern auch Innovation und neue Denkkraft.
In diesem Online-Seminar erfährst  Du, wie simple zeichnerische Elemente Deinen eigenen Lernprozess wirksamer werden lassen und Du den Unterricht Deiner Schüler und Schülerinnen mit Bildsprache begleiten kannst.

#gewusstwie: „Resilienz und Stressmanagement im Lehrberuf – wie sich (angehende) Lehrer*innen psychisch kraftvoll erleben können – trotz Herausforderungen im Alltag“.
am Donnerstag, 13.01., 20.01. & 3.02.2022, jeweils 18:00-19:00 Uhr

„Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitertanzen.“ Resilienz - eine wichtige Perspektive zur Gesunderhaltung der psychischen Widerstandkraft in Krisenzeiten

Resilienz beschreibt im Allgemeinen die Widerstandsfähigkeit in Krisenzeiten – eine Fähigkeit, die jederzeit im Leben trainierbar ist. Selten schien das Thema so aktuell wie in diesen herausfordernden Zeiten für Menschen egal welchen Alters.

Das Resilienz-Trainingsprogramm für Erwachsene zur Stressbewältigung wird zur Stärkung der psychosozialen Gesundheit eingesetzt. In diesem Einführungskurs erhalten Sie wissenschaftliche Hintergrundinformationen und viele aufschlussreiche Übungen aus dem Resilienztraining, um Ihre persönlichen Ressourcen für eine gesunde Lebensführung in Ihrem persönlichen Alltag zu aktivieren und gezielt neu einzusetzen.

Ausgewählte Tools zur Selbsterfahrung, Selbstfürsorge und Psychohygiene für den Alltag: wie Sie sich selbst mehr Bewusstheit und Achtsamkeit schenken können und so den Halt nicht verlieren, auch wenn es immer wieder herausfordernde Zeiten gibt.

Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitertanzen!

#gewusstwie: Mitarbeiter*innengespräch & Beurteilungseröffnung
am Dienstag, 15.02.2022, 17:00-18:30 Uhr

Was ist denn das Mitarbeiter*innengespräch überhaupt und welche Zielsetzung verfolgt es?
Wie offen kann ich mit meiner Schulleitung sprechen und welche Themen sollte ich ansprechen?

Die Beurteilung ist fertig und liegt in deinen Händen. Eine Woche danach findet das Gespräch, in der die Beurteilung offiziell eröffnet wird, statt. Für viele von uns ist das ein nervenaufreibender Termin. Unsere Expertin Karin Leibl, Personalrätin und BLLV-Kreisvorsitzende, gibt Tipps, wie du dich am besten auf dieses Gespräch vorbereiten kannst. Sie wird im Vortrag erläutern, wie du Unzufriedenheit mit der Beurteilung am besten kommunizierst und welche Möglichkeiten es gibt.

Knowledge is Power, also schau vorbei und informiere dich, damit du bestmöglich vorbereitet bist!