Junger BLLV Oberfranken

Seminarsprecherbrotzeit digital 2021

Auch heuer wollten die „Jungen“ auf diese Veranstaltung trotz Versammlungsverbot und geschlossener Lokalitäten nicht verzichten. Daher fand die Veranstaltung digital auf einer Videoplattform statt.

19.09.2022

Die Teilnehmer kamen aus den oberfränkischen Grundschul-, Mittelschul- und Förderlehrer-Seminaren. Die Leitung der Veranstaltung übernahm die 1. Vorsitzende des Jungen BLLV Oberfranken, Maria Göb, die durch das kurzweilige Zusammentreffen moderierte. Die aktuelle Lage wirft natürlich viele Fragen bei den Seminaristen auf. Dazu erfolgte ein reger Austausch über die jetzige Corona-Situation an Schulen sowie die Handhabung des Hygienekonzepts während der Lehrprobe. Ein weiterer Schwerpunkt stellte der aktuelle Distanzunterricht dar. Die Seminaristen bekamen einen gegenseitigen Einblick, wie der Distanzunterricht an den einzelnen Schulen funktionierte und umgesetzt werden kann. Besonders die Möglichkeiten des digitalen Austausches zwischen LehrerInnen und SchülerInnen und die Empfehlungen aus dem Seminar nahmen einen großen Bestandteil des Treffens ein. Nicht außer Acht zu lassen sind auch Schwierigkeiten, mit denen Elternhäuser z. B. mit fehlenden Endgeräten zu tun haben. Hier wurden Leihgeräte und technische Ausstattung für Zuhause als mögliche Maßnahme im Einzelfall angesprochen.

Die technischen Möglichkeiten sind derzeit vielfältig. Hierzu bietet der Junge BLLV in dieser und der nächsten Ausgabe der „Fränkische Schule“ einen Einblick, welche digitalen Möglichkeiten Sie außerhalb von Mebis und Co. nutzen können. Alle Teilnehmer bekamen wie gewohnt eine Brotzeitbox des Jungen BLLV Oberfranken zugeschickt.

Stephan Frankenberger