Bezirksdelegiertenversammlung des Jungen BLLV Unterfranken

"Bildung gemeinsam neudenken, neuerleben, neugestalten"

Gemeinsam mit Sophia Saam, Jens Gehring und Teresa Gottwald als neue Vorsitzende freuen wir uns auf zwei spannende und gewinnbringende Jahre.

10.04.2022

Volkach Am 02. April 2022 fanden auf der Vogelsburg in Volkach (in schönster winterlicher Atmosphäre), im Rahmen der turnusgemäßen Bezirksversammlung, die Neuwahlen für den Jungen BLLV Unterfranken statt.

Neuwahlen

Zur ersten Vorsitzenden wurde erneut Sophia Saam gewählt. Sie wird, wie schon in den letzten beiden Wahlperioden, von Teresa Gottwald unterstützt werden, welche zur zweiten stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde.  Die zwei Frauen dürfen sich dieses Mal über tatkräftige männliche Unterstützung freuen –Jens Gehring wechselt als erster stellvertretender Vorsitzender an die Vorstandsspitze.  Den drei Vorsitzenden zur Seite stehen weiterhin Heike Sauerland (Beisitzerin), Theresa Zang (Beisitzerin) Katharina Knecht (Kasse), Nico Fleischmann (Social Media), Tamara Brehm (Webmaster) und Sandra Hinrichsen (Presse). Neu im Team sind Anna Teresa Schrenker (Geschäftsführung) und Martina Zwießler-Dorsch (Service). Verabschiedet aus dem Team wurden nach langer Zusammenarbeit Sabine Jäger und Stefanie Lazarek.

Rückblick auf die letzten zwei Jahre

Er war ein Rückblick der etwas anderen Art in diesem Jahr. Zwei Jahre Corona haben nicht nur den (schulischen) Alltag bestimmt, sondern auch maßgeblich die Arbeit des Jungen BLLVs geprägt. Dennoch hat sich einiges getan in den letzten zwei Jahren. So hat der Junge BLLV Unterfranken Wege und Mittel gefunden, den Lehramtsanwärter*innen auch in Zeiten von Abstandsgeboten durch vielfältige digitale Angebote beizustehen. Diese konnten beispielsweise im Rahmen digitale Sprechstunden Fragen aller Art an die Junglehrer*innen richten und hatten stets kompetente Ansprechpartner an die sich wenden konnten. Ein Austausch, welcher in Pandemiezeiten nur noch wichtiger geworden ist.
Auch bei der Junglehrerwoche im vergangenen Jahr war der Junge BLLV Unterfranken vertreten und fand mit seinen Angeboten „Pandemiegerechter Sportunterricht“ und „Dienstliche Beurteilungen“ großen Anklang.

Ein besonderer war, dass zumindest das gemeinsame Frühstück mit den Lehramtsanwärter*innen, das traditionelle „Fit & Lecker ins REF – REF-Check vor Ort“ auch in Coronazeiten in Präsenz stattfinden konnte.

Ausblick auf die kommenden zwei Jahre

„Präsenz“, das ist ein wesentlicher Aspekt, der die kommende zwei Jahre hoffentlich prägend wird. Der Junge BLLV Unterfranken kann stolz sein neues Motto „Bildung gemeinsam neudenken, neuerleben, neugestalten“  präsentieren und hofft auf einen aktiven, gewinnbringenden und vor allem persönlichen Austausch. Die kommende Amtsperiode soll mit frischen, neuen Veranstaltungen gefüllt werden. Angedacht sind unter anderem gemeinsame Museumserkundungen,  Waldbaden und  verschiedene Wandertage. Auch verschiedene Fortbildungen sind in Planungen, wie zum Beispiel Fortbildungen zu den Themen „Integration von DaZ-Kindern in Regelklassen“ und  „ADHS“. Auch der immer großen Anklang findende Kunstworkshop soll wieder stattfinden, ebenso wie ein Musikworkshop. Interessierte können sich jederzeit auf Instagram (@jungerbllv_unterfranken) über kommende Veranstaltungen informieren.

Der Junge BLLV Unterfranken freut sich auf zwei spannende und gewinnbringende Jahre.

Sandra Hinrichsen